Start Tips Tip: Die Auswahl der richtigen Zertifizierungsstelle
 
   
 
Tip: Die Auswahl der richtigen Zertifizierungsstelle Drucken

Frankfurt, 31.7.2016. In der letzten Zeit haben wir vermehrt Anfragen von Interessenten, die – zumindest auf den ersten Anschein hin – bereits ein sehr günstiges Angebot für eine Zertifizierung nach ISO 9001 oder ISO 14001 vorliegen haben. Teilweise sind diese Angebote auch noch mit scheinbar „unschlagbaren“ Angeboten zur Einführung des jeweiligen Managementsystems durch einen Berater kombiniert.

Doch der erste Anschein trügt leider in vielen Fällen, denn es handelt sich hierbei i.d.R. um Angebote, bei denen die Zertifizierungsorganisationen nicht durch die DAkkS akkreditiert sind. Uns sind auch Fälle bekannt, bei denen auf Websites auf eine Akkreditierung verwiesen wird und in der Folge auf das Akkreditierungsverfahren der DAkkS verwiesen wird: Doch die Suche nach der vermeintlich akkreditierten Zertifizierungsorganisation in der Datenbank der DAkkS bleibt leider erfolglos und es ist nicht nachvollziehbar, wo die besagte Zertifizierungsstelle akkreditiert ist.

Doch was genau heißt es denn, wenn eine Zertifizierungsorganisation durch die DAkkS (oder eine entsprechende Organisation aus einem anderen EU-Mitgliedsstaat) akkreditiert ist und was ist die DAkkS? Die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS, www.dakks.de) ist die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin. Sie begutachtet, bestätigt und überwacht als unabhängige Stelle die Fachkompetenz von Laboratorien, Zertifizierungs- und Inspektionsstellen. Die DAkkS ist die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland. Sie handelt nach der Verordnung (EG) Nr. 765/2008 und dem Akkreditierungsstellengesetz (AkkStelleG) im öffentlichen Interesse als alleiniger Dienstleister für Akkreditierung in Deutschland. Die DAkkS arbeitet nicht gewinnorientiert, Gesellschafter der GmbH sind zu gleichen Teilen die Bundesrepublik Deutschland, die Bundesländer und die durch den Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI) vertretene Wirtschaft. Um ihre hoheitlichen Akkreditierungsaufgaben ausfüllen zu können, wurde die DAkkS vom Bund beliehen. Als beliehene Stelle untersteht die DAkkS auch der Aufsicht des Bundes und wendet bei ihrer hoheitlichen Akkreditierungstätigkeit das deutsche Verwaltungsrecht an.

In vielen Wirtschaftzweigen sind objektive Prüfungen, Kalibrierungen, Inspektionen oder Zertifizierungen von großer Bedeutung. Diese sogenannten „Konformitätsbewertungen“ stellen sicher, dass die überprüften Produkte, Verfahren, Dienstleistungen oder Systeme hinsichtlich ihrer Qualität und Sicherheit verlässlich sind, sie einem technischen Mindestniveau entsprechen und mit den Vorgaben entsprechender Normen, Richtlinien und Gesetze konform sind.

Das Vertrauen in Zertifikate, Inspektionen, Prüfungen oder Kalibrierungen steht und fällt jedoch mit der Kompetenz desjenigen, der die Bewertungsleistung erbringt. Praktisch alle namhaften Zertifizierungsstellen wie die verschiedenen TÜV`s, DEKRA, DQS, belegen die Qualität ihrer eigenen Arbeit daher durch eine Akkreditierung bei der DAkkS oder bei einer anderen nationalen Akkreditierungsstelle im europäischen Wirtschaftsraum. In diesem Verfahren weisen sie gegenüber der unabhängigen Akkreditierungsstelle nach, dass sie ihre Tätigkeiten fachlich kompetent, unter Beachtung gesetzlicher sowie normativer Anforderungen und auf international vergleichbarem Niveau erbringen. Die Akkreditierungsstelle begutachtet und überwacht dabei das Managementsystem und die Kompetenz des eingesetzten Personals der Zertifizierungsstelle.

Akkreditierungen tragen deshalb somit entscheidend dazu bei, die Vergleichbarkeit von Zertifizierungsergebnissen zu gewährleisten und Vertrauen in die Qualität und Sicherheit von Produkten und Dienstleistungen zu erzeugen.

Auch der Umfang einer Zertifizierung ist in diesem Verfahren in Abhängigkeit  der Mitarbeiterzahl der zu zertifizierenden Organisation festgelegt. Spielräume können sich lediglich innerhalb eines vorgegebenen Rahmens hinsichtlich des Ausschlusses von Normanforderungen und ggf. hinsichtlich der Komplexität der Prozesse oder Umweltrelevanz ergeben. Des Weiteren ergeben sich Unterschiede aus den Tagessätzen der jeweiligen Zertifizierungsorganisation, die zumeist bei etwa 1.000,-- bis 1.400,-- EUR zuzüglich Reisekosten und gesetzlicher Mehrwertsteuer liegen. Um die Angebote verschiedener Zertifizierungsstellen vergleichen zu können, sollte immer der Zeitraum von 3 Jahren – was auch der Gültigkeit der Zertifikates entspricht – betrachtet werden. Als Beispiel sei hier ein Unternehmen mit etwa 80 bis 100 Mitarbeitern genannt, das ein integriertes Managementsystem nach ISO 9001 (Qualitätsmanagement) und ISO 14001 (Umweltmanagement) zertifizieren lassen möchte. Hier dürften die Angebote für die Zertifizierung durch eine DAkkS-akkreditierte Zertifizierungsstelle vermutlich in einem Bereich von etwa EUR 15.000,-- bis EUR 20.000,-- (Erst-Zertifizierung sowie 1. und 2. Überwachungsaudit) belaufen. Angebote, die diese Preisspanne deutlich unterschreiten, dürften vermutlich von Anbietern stammen, die keine DAkkS-Akkreditierung haben und bei denen die Akzeptanz der Zertifizierung bei Ihren Kunden unter Umständen nicht gegeben ist. Unser Tip lautet deshalb: Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Zertifizierungsstelle darauf, wo der Anbieter akkreditiert ist. Die Datenbank aller DAkkS-akkreditierten Zertifizierungsstellen finden Sie hier:http://www.dakks.de/content/verzeichnisse-akkreditierter-stellen

Die SIC CONSULTING GmbH aus Frankfurt am Main in Hessen arbeitet bei der Auswahl von geeigneten Zertifizierungsstellen für die Kunden nur mit akkreditierten Zertifizierungsstellen (DAkkS oder andere nationale Akkreditierungsstellen) zusammen. Und wir bereiten Ihr Unternehmen mit genau der Sorgfalt vor, die erforderlich ist, dass wir einerseits die internen Prozesse in Ihrem Unternehmen optimieren wo möglich und andererseits alle Normanforderungen erfüllt sind.

Sie haben Fragen zum Thema Zertifizierung? Rufen Sie uns doch an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin, wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl der richtigen Zertifizeirungsstelle für Ihr Unternehmen! 

 

 
   
   
     
     
Copyright © 2017 SIC CONSULTING GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.